ROUTE DES CRETES – Skitour über den Vogesenkamm

Auf dem Kamm der Südvogesen lassen sich fast 50 Km, in einer Höhe von über 1000 m, ohne große Höhenunterschiede zurücklegen. In Verbindung mit dem meist offenen Gelände bietet sich damit ideales Terrain zum Skiwandern. Dabei hat man meist die Wahl zwischen dem landschaftlich reizvollen GR5-Wanderweg und einer bequemeren Variante auf der im Winter größtenteils …

ROUTE DES CRETES – Skitour über den Vogesenkamm Weiterlesen »

TESTBERICHT – Voile 3-Pin Cable Traverse Telemark-Bindung

Hier mein Praxisbericht über eine klassische Nordic-75 Bindung für alle Backcountry-Skiläufer, die auch gerne mal im Telemarkstil abfahren. Mit ihrem abnehmbaren Kabelzug ist die Voile 3-Pin Cable Traverse nämlich sowohl eine klassische N75 3-Pin-Bindung, wie auch eine Telemark-Kabel-Bindung. Zweifellos sind die NNN-BC Bindungen von Rottefella bei Skiwanderern mittlerweile am beliebtesten – doch ich bin nach …

TESTBERICHT – Voile 3-Pin Cable Traverse Telemark-Bindung Weiterlesen »

SCHWARZWALD BACKCOUNTRY – Es tut sich was im Südwesten!

Bei Sport-Kiefer in Freiburg gibt es seit dieser Saison Backcountry-Ski und Schuhe zu leihen. Wie ich gehört habe, sind dort die M62-Ski von Madshus, in verschiedenen Längen, mit NNN-BC-Bindung im Verleih. Dazu werden passende Fischer BCX6 Schuhe, in verschiedenen Größen, verliehen. Außerdem hatte Sport-Kiefer in den vergangenen Wochen auch geführte Schnuppertouren mit Backcountry-Skiern angeboten. Die …

SCHWARZWALD BACKCOUNTRY – Es tut sich was im Südwesten! Weiterlesen »

ALLGÄU – aussichtsreiche Skiwanderung über die Thaler Höhe

Die sanft geneigten Nordhänge um die 1166m hohe Thaler Höhe bieten eine schöne Runde zum Skiwandern mit Backcountry-Skiern. Entlang des Kamms, über dem Alpsee, lassen sich herrliche Ausblicke in alle Richtungen genießen. Von der Talstation des Skilifts in Missen-Wiederhofen führt diese Skirunde entlang der Tuffenmoosloipe zunächst zur Pfarralpe und dann auf dem schönen Kammweg zur …

ALLGÄU – aussichtsreiche Skiwanderung über die Thaler Höhe Weiterlesen »

BREGENZERWALD – Skiwanderung vom Bödele zur Weißenfluh

Diese überwiegend flache Skiwanderung ist besonders reizvoll wenn es schneit. An solch einem Tag war es uns gegönnt nahezu alleine durch die verträumte Winterlandschaft des vorderen Bregenzerwalds zu ziehen. Bei “schlechtem Wetter” entgehen einem auf dieser Tour zwar die tollen Ausblicke, z.B. von dem Plateau der Weißenluh, dafür genießt man aber eine wahrlich mystische Winterstimmung. …

BREGENZERWALD – Skiwanderung vom Bödele zur Weißenfluh Weiterlesen »

HOCHKÜNZEL VON NORDEN – Anspruchsvolle Skitour im hinteren Bregenzerwald

Dass man diese Tour, in diesem schroffen Teil des Bregenzerwalds, bereits im Januar gut machen kann, war bisher eher ungewöhnlich. Also war die vorhergesagte, geringe Lawinengefahr eine klare Ansage um da einen Haken dahinter zu machen. Die Schneequalität erlaubte zwar keinen 100%igen Abfahrtsspass, aber das war auch nicht unbedingt zu erwarten. Auf alle Fälle war …

HOCHKÜNZEL VON NORDEN – Anspruchsvolle Skitour im hinteren Bregenzerwald Weiterlesen »

Schneekoppe vom Hohen Rad

RIESENGEBIRGE – Skiwandern wo der Winter zu Hause ist

Auf dem kahlen Höhenzug des Riesengebirgskamms lassen sich eindrucksvolle Touren in einer nordisch anmutenden Landschaft unternehmen. Mit der 1603m hohen Schneekoppe bildet das Riesengebirge (Krkonoše) das höchste europäische Mittelgebirge, auch bekannt als Rübezahls Reich. Durch seine recht kontinentale Lage ist es zudem ziemlich schneesicher. So bieten die sanften, spärlich bewaldeten Kuppen des polnisch-tschechischen Grenzkamms ein …

RIESENGEBIRGE – Skiwandern wo der Winter zu Hause ist Weiterlesen »