Von der Stollenbacher Hütte zum Feldberg – Skitourenklassiker im Schwarzwald

Der Klassiker für alle Tourenfreunde aus dem Raum Freiburg. Die „warm up“ Route für alpine Tourengeher kann für jungfräuliche Backcountry-Skiläufer mit der offenen Bindung das Aha-Erlebnis sein. Sie bietet die ständige Retour-Option zum Ausgangspunkt, oder für konditionsstarke Läufer unendliche Erweiterungsmöglichkeiten in die Highlands des Schwarzwaldes. Durch die zwei wunderschönen Wiesenabfahrten (Hüttenwasen und Immisberg) ist es …

Von der Stollenbacher Hütte zum Feldberg – Skitourenklassiker im Schwarzwald Weiterlesen »

FISCHER S-BOUND 112 UND S-BOUND 98 BACKCOUNTRY-SKI – Die perfekte Ausrüstung für das Mittelgebirge

Skiwandern ist im Schwarzwald „nichts Neues“. Folge ich den Spuren im Schnee, so weiß ich, ich bin nicht alleine begeistert. Das Skiwandern ohne Loipennetz bietet einige Trümpfe die einheimische Wintersportler seit langem kennen. Leute die es einfach lieben in der ruhigen Schneelandschaft zu gleiten. Nun gut, das weiße Gold des Winters ist rar geworden und …

FISCHER S-BOUND 112 UND S-BOUND 98 BACKCOUNTRY-SKI – Die perfekte Ausrüstung für das Mittelgebirge Weiterlesen »

RENNBERICHT: Hahnenköpflelauf 2020

Bei bestem Wetter fand am 15. Februar das 20. Hahnenköpfle-Rennen statt. Nachdem das traditionsreiche Bregenzerwälder Offtrack-Abfahrtsrennen im Vorjahr leider abgesagt werden musste, haben in diesem Jahr die Bedingungen gepasst. Der Renntag beginnt in der Früh um 6:30 Uhr. Dann starten die gecharterten Reisebusse in Bizau und sammeln auf dem Weg ins Kleinwalsertal alle Teilnehmer ein. …

RENNBERICHT: Hahnenköpflelauf 2020 Weiterlesen »

SKIWANDERN IM BAYERISCHEN WALD 08.02.-12.02.2020

Von Eck über den Arberkamm und über die einsamen Schachten entlang des Grenzkamms zum Großen Rachel. Diese fünftägige Tour der DAV-Sektion Darmstadt-Starkenburg begann samstags in der Früh. Um 06:32 Uhr fuhren wir mit dem Zug von Darmstadt nach Arrach. Ankunft 12:22 Uhr, für 6 Personen zum Gruppensparpreis von 15,90 € p.P. und trotz mehrmaligen Umsteigens …

SKIWANDERN IM BAYERISCHEN WALD 08.02.-12.02.2020 Weiterlesen »

PONCIONE SAMBUCCO – Gut erreichbare, einsame Skitour im Bedretto

Das schneereiche Bedretto ist vor allem vom Südwesten Deutschlands aus ein gut erreichbares Tourengebiet und bei unserem Besuch im März 2018 war es wie so oft: Bei mäßigem Wetter in den Gotthard rein und am Südportal bei strahlendem Sonnenschein wieder raus. Direkt am Tunnelausgang in Airolo liegt die Talstation der Seilbahn auf den Sasso della …

PONCIONE SAMBUCCO – Gut erreichbare, einsame Skitour im Bedretto Weiterlesen »

ERFAHRUNGSBERICHT: Fischer Outback 68 Backcountry-Ski

Mit dem Outback 68 verspricht Fischer einen Offtrack-Ski für wechselnde Geländebedingungen. Dank der kürzeren Längen sollen diese Backcountry-Ski auch abseits der Spur einfach zu steuern und zuverlässig beim Bremsen sein. Soweit der Werbetext, in der Praxis waren wir mit der 179 cm langen Version in überwiegend flachem Gelände unterwegs. Diese Länge wird von Fischer für …

ERFAHRUNGSBERICHT: Fischer Outback 68 Backcountry-Ski Weiterlesen »

ALPINA DISCOVERY 102 – Ein ungewöhnlicher Backcountry-Ski

Der Discovery 102 ist der breiteste Backcountry-Ski von Alpina. Auf den ersten Blick fällt die für Backcountry-Ski ungewöhnlich starke Taillierung mit einem Sidecut von 102-64-87 auf. Auch sind die verfügbaren Längen von 148-178 cm außergewöhnlich kurz. Beim genaueren Betrachten erkennt man die recht lange Steigzone und die geringe Vorspannung von nur wenigen Millimetern. Ungewöhnlich ist …

ALPINA DISCOVERY 102 – Ein ungewöhnlicher Backcountry-Ski Weiterlesen »

BACK TO THE ROOTS – Skiwandern mit Backcountry-Skiern

Backcountry-Skiing – das ist die neudeutsche Bezeichnung vom Skiwandern abseits präparierter Loipen, im Gegensatz zum englischsprachigen Raum wo mit Backcountry-Ski die ganze Palette des Skitourengehens gemeint ist. Das Skiwandern heißt dort eher Ski-Trekking. Hierzulande meint man mit mit Backcountry-Ski aber Ski, die zwischen klassischen Langlaufskiern und typischen Tourenski einzuordnen sind. Ich verwende den Begriff Backcountry-Ski …

BACK TO THE ROOTS – Skiwandern mit Backcountry-Skiern Weiterlesen »

180 Km über die Skimagistrale auf dem Erzgebirgskamm

Auf der Skimagistrale kann man über den Erzgebirgskamm bis zu 200 Kilometer relativ schneesicher auf Langlaufski zurückzulegen. Die Strecke führt entlang der Deutsch-Tschechischen Grenze, teils über sehr gut präparierte Loipen, teils aber auch durch recht einsame Gegenden. Der Erzgebirgskamm weist keine größeren Einschnitte auf, so dass man ohne allzu großes Auf und Ab voran kommt. …

180 Km über die Skimagistrale auf dem Erzgebirgskamm Weiterlesen »